In unserem Programm schlüpfen wir unter anderem auch in verschiedene Rollen. Einige davon möchten wir euch hier vorstellen:

Berta Kalluppke, Putzfrau aus dem Ruhrgebiet. Aufgrund der ständigen Bückerei beim Putzen, leidet sie des öfteren unter „Rücken“. Sie kann es auch überhaupt nicht leiden, wenn sie ständig Doppelschichten schieben muss. Sie hält absolut nichts vom positiven Denken, denn ihrer Meinung nach ist das nur was für wohlhabende Menschen, weil es denen ohnehin schon gut geht.

Das gutbürgerliche Ehepaar aus dem Ruhrpott. Hermine und Herbert sind seit 30 Jahren verheiratet. Herbert liebt die spanische Sprache und versucht jede freie Minute mit seiner neuen App die Sprache zu lernen.  Hermine sagt im Allgemeinen wo es lang geht, ausser beim Autofahren - da ist Herbert der Chef. Und das lässt er sich auch nicht nehmen! Auch wenn sie nicht immer gleicher Meinung sind, halten sie doch stets zusammen.

Olga Pjetrova ist die helfende Hand im Team von Hauptsache Leben! Sie kommt aus Russland aus dem schönen Ort Schelesnodoroschny und ist als Requisiteuse zuständig für Auf- und Abbau und für so ziemlich alles was mit Requisiten und Technik zu tun hat. Im Grunde gefällt ihr der Job auch ganz gut, wenn da nicht ihr pingeliger und stressiger „Cheffe“ wäre…

Der Wunscherfüllungsautomat. Ein Service der Universum GmbH & Co. KG. Der Automat ist unter anderem auch speziell für Wünsche konzipiert, die als "unmöglich", "unrealistisch" und "niemals zu erreichen" bezeichnet werden. Durch die erfahrenen Mitarbeiter der Universum GmbH & Co. KG werden diese Wünsche bearbeitet und schnellstmöglich umgesetzt. Eine grundlegende Voraussetzung dafür ist hier eine formgerechte und korrekte Auftragsabgabe! 

Miranda ist ein etwas gestresster Wunscherfüllungsengel bei der Universum GmbH & Co.KG. Denn leider läuft der Job nicht so wie sie dachte, da die Menschen, für die Sie zuständig ist, ziemlich...sagen wir mal - anstrengend sind. Das geht nicht nur auf die Nerven, sondern auch auf den Rücken! Hätte sie vorher gewusst, was dieser Job alles mitbringt, hätte sie sich gleich wieder für die nächste Inkarnation entschieden. Und trotzdem tut sie natürlich alles für ihre Menschen, denn ein Wunscherfüllungsengel gibt niemals auf!

Das "Eso" steht für Esoterik, da er ein wenig spirituell unterwegs ist. Er macht Yoga, meditiert viel und wirkt manchmal ein bisschen seltsam. Aber im Grunde genommen ist er ein sehr umgänglicher, gemütlicher Typ. Hat ab und zu noch mit seinem aufbrausenden Ego zu kämpfen, arbeitet aber ständig an sich und ist auf einem guten Weg.